Icons, Icons, Icons!

Wer hin und wieder Software oder Websites entwickelt, wer Plakate und Flyer entwirft – all solche Leute brauchen sie: Icons. Ich stelle dir freie und kostenlose Icon-Sets vor, die auf Grund ihrer Lizenz und Qualität einen Blick wert sind. Alle Sets, die ich euch hier zeige, habe ich bereits selbst einmal genutzt und für gut befunden. Von Zeit zu Zeit werde ich diese Liste verlängern.

Hast du weitere Tipps für gute Icon-Sets? Schreib’s unten in die Kommentare!

Font Awesome

Den Klassiker vorweg: Font Awesome ist eine der größten Icon-Sammlungen, die es im Netz zu finden gibt. Wahrscheinlich kennt sie fast jeder, der mit Design irgendwie zu tun hat. In den verschiedenen Stilen gibt inzwischen sogar eine Duotone-Variante, die aus schwarzen und grauen Elementen besteht. Wichtig: Die Pro-Version mit mehr Icons und weiteren Stilen kostet extra.

Lizenz: CC BY 4.0 License / SIL OFL 1.1 License

Feather

Ein deutlich kleineres Set an Icons bringt Feather mit. Schau also vorbei dringend einmal durch, ob Feather alles mitbringt, was du so brauchst. Wenn du Font Awesome inzwischen einmal leid geworden bist, dann lohnt es sich aber dieses Icon-Set einmal anzuschauen.

Lizenz: MIT License

OpenMoji

Ich bin im letzten Jahr ein echter Fan von einem Icon-Set geworden, das eigentlich ein Set von Emoticons ist: OpenMoji. Über 3900 Emoticons stellt das Projekt der HfG Schwäbisch Gmünd vollständig als Open Source zur Verfügung.

Lizenz: CC BY-SA 4.0

Remix Icon

Remix Icon ist ein sehr neutrales und schlichtes Icon Set mit Symbolen, die es jeweils ausgefüllt und als Kontur gibt. Über 2200 Symbole sind inzwischen verfügbar.

Lizenz: Apache License 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.